Gibt Gonnado persönliche Daten an Google und Facebook weiter?

Sendet Gonnado die in den Promotionen seiner Partner generierten persönlichen Daten an Google oder Facebook und wenn ja, welche Daten werden wann weitergegeben?

Gonnado sendet persönliche Daten nur in gehaster Form

Wenn ein Lead oder ein Sale erzielt wird, sendet Gonnado persönliche Daten wie Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum und Adresse zusammen mit der Click-ID an Google Ads und Facebook Ads, aber diese Daten werden gehasht. Google und Facebook akzeptieren nur Daten in gehashter Form.

Das bedeutet, dass Google und Facebook keinen Zugriff auf die persönlichen Daten erhalten, da das Hashing der Daten nicht rückgängig gemacht werden kann. Google und Facebook können die Daten nur verwenden, um die Conversion dem richtigen Nutzer zuzuordnen und den Nutzer einer Werbe-Zielgruppe hinzuzufügen. Google und Facebook sind jedoch nicht in der Lage, den Inhalt der persönlichen Daten zu lesen oder die persönlichen Daten zu speichern.