Hasht Gonnado persönliche Daten?

Werden die persönlichen Daten, die Gonnado auf seinen Servern speichert, gehasht, und kann Gonnado persönliche Daten in gehashter Form an den Partner senden?

Gonnado hasht die Daten auf seinen Servern nicht.

In unseren Systemen hashen wir die persönlichen Daten nicht, sondern speichern sie 1-zu-1 so, wie sie in das Lead-Formular eingegeben werden. Der Zugriff auf die Seiten mit persönlichen Daten ist jedoch auf den Campaign Manager und Superuser wie den CTO beschränkt. Wir können die Liste der Personen, die Zugang zu persönlichen Daten haben, an Sie weitergeben und dies so weit wie nötig einschränken.

Gonnado kann persönliche Daten in gehashter Form an Partner senden

Um einen maximalen Datenschutz zu gewährleisten, können wir Ihnen die persönlichen Daten in gehaster Form, wie z.B. als MD5-Hash, übermitteln. Wenn Sie die Daten in gehashter Form erhalten, können Sie immer noch nach dem Hash im Gonnado-System suchen, da derselbe Algorithmus verwendet wird, so dass die Hashes übereinstimmen. Die gehashten Daten können z.B. verwendet werden, um Zielgruppen durch E-Mail-Adressen und Telefonnummern in Facebook Ads, Google Ads oder Criteo Ads zu erstellen.